Y2K-Bug-Variante trifft Splunk-Produkte – Lösungen verfügbar

Splunk-Admins sollten sich vor dem Jahreswechsel dringend mit einem "Jahr-2020-Problem" in der Software auseinandersetzen. Updates stehen bereit.