Jahresbericht: Rund dreimal so viele Sicherheitslücken in WordPress wie im Vorjahr

WordPress bot 2018 so viel Angriffsfläche, wie noch nie. Daran ist aber nicht das CMS direkt Schuld.